This website uses cookies for anonymised tracking and analytics. The tracking software used is called Matomo and is hosted at kudusch.de. Your data never leaves their server and is not used for advertising or anything else. By clicking accept, you agree to the privacy policy and to the use of cookies in tracking your use of the website. If, at a later time, you want to opt-out from this decision, visit this page.

Geo­Por­tal des Gu­ten Le­bens

Eine Open Source Plattform zum Teilen von lokalem Wissen. (2018 - 2019)

| |

Das GeoPortal des Guten Lebens bietet eine Plattform für georeferenzierte offene Daten zu Themen des Guten Lebens. Ziel des Portals ist es einen dauerhaften Wissensaustausch zwischen Bürgerschaft, zivilgesellschaftlichen Initiativen, Wissenschaft und Kommunen zu initiieren. Das GeoPortal des Guten Lebens verfolgt dabei die Grundgedanken von Open Data, Open Source und Open Access.

Das Projekt wurde im Rahmen des BMBF-geförderten Forschungsprojekts „Transformationsstadt - Bürger*innen forschen für ein Gutes Leben“ gemeinsam von der Neuen Effizienz GmbH, der Utopiastadt gGmbH, dem Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie und dem Zentrums für Transformationsforschung und Nachhaltigkeit (TransZent) der Bergische Universität Wuppertal entwickelt.

Innerhalb des Projekts war ich für die Erstellung von Materialien zur Außenkommunikation zuständig, habe das Design- und Entwicklungsteam als Product Ownerin koordiniert, sowie beim Projektmanagement und bei der Organisation von Veranstaltungen unterstützt.

Flyer

Flyer

Flyer

Flyer und Programmheft

Programmheft

Community Buch

Plakat

Plakate

Das Projekt habe ich bei verschiedenen externen Veranstaltungen präsentiert, u.a. in Form eines Vortrags zusammen mit Ralf Gloerfeld und Benedikt Matthes auf dem 35. Chaos Communication Congress.

Videoquelle

Nacht

Impressum